Plattform "Österreich forscht!"

Die Citizen Science Plattform „Österreich forscht“ ist seit 2014 online und soll Citizen Science Akteure in Österreich zusammenführen und vernetzen. Sie wurde unter Führung der Universität für Bodenkultur ins Leben gerufen, wo man sich schon seit 2012 im Rahmen einer Arbeitsgruppe mit dem Thema Citizen Science auseinandersetzte. Eine wachsende Anzahl von Institutionen – darunter auch die Universität Wien – kooperieren hier bereits um Citizen Science AkteurInnen in Österreich und international zu vernetzen, die Qualität von Citizen Science weiter zu fördern und die Methode weiterzuentwickeln. Dabei soll die Plattform „Österreich forscht“ eben auch dabei helfen Projekte vor einer größeren Öffentlichkeit sichtbar zu machen und so eine Rekrutierung zu vereinfachen.  

Auf "Österreich forscht" finden daher auch eine große Bandbreite an Citizen Science Projekten, oder auch aktuellste Informationen zur jährlich stattfindenden und von der Plattform organisierten Österreichischen Citizen Science Konferenz. Gleichzeitig sind die Betreiber der Homepage sehr bemüht alle Informationen zum Thema Citizen Science in Österreich und der Welt auf dem neuesten Stand zu halten.

Die Plattform ist daher ideal um sich ausgiebig mit dem Thema befassen möchte, oder um sich weiter zu vernetzen. Sollte man selbst bereits ein Citizen Science Projekt durchführen und dieses ist noch nicht auf Österreich forscht gelistet, zahlt es sich auf jeden Fall aus Kontakt mit den Betreibern der Plattform aufzunehmen. „Österreich forscht“ ist für alle Fachbereiche offen und hilft dabei die Sichtbarkeit von Projekten zu erhöhen.

Das Zentrum für Citizen Science

Das Zentrum für Citizen Science wurde im Juni 2015 vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft beim Österreichischen Austauschdienst eingerichtet. Es soll als Service- und Informationsstelle für Citizen Science und auch umliegender Themen wie beispielsweise Open Innovation dienen. Auf der Homepage finden sich sowohl Informationen über die neuesten Ausschreibungen in diesem Bereich als auch weiterführende Informationen zu Veranstaltungen und nützlichen Tools. Man will die Vernetzung im Feld verstärken und bei der Entwicklung beziehungsweise Umsetzung von Citizen Science unterstützen und richtet sich daher sowohl an Forschende, als auch an PraktikerInnen. Außerdem unterstützt das Zentrum für Citizen Science das BMWFW bei der Konzeption und Implementierung entsprechender Fördermaßnahmen.

Auch das Zentrum für Citizen Science listet eine Reihe von aktuellen oder bereits abgeschlossenen Projekten. Hier werden Projekte angeführt die von bestimmten Ausschreibungen (z.B. Top Citizen Science) gefördert werden, weswegen nicht jedes Citizen Science Projekt die Möglichkeit hat hier erfasst zu werden.