Das Projekt auf einen Blick

Wissenschaftsbereich:

Universität Wien, Core Facility „Konrad Lorenz Forschungsstelle“ für Verhaltens- und Kognitionsbiologie“ 

Name des Projekts:

Visible Science - Citizen Science als Interface zwischen Top- Verhaltensforschung und einem Tierpark

Projektleitung/Team:

Dr. Dott. Didone Frigerio (Projektleitung)
Mag. Gudrun Gegendorfer
Dr. Mag. Josef Hemetsberger
Prof. Dr. Mag. Kurt Kotrschal
Prof. Dr. Mag. Thomas Bugnyar
Bernhard Lankmaier

Kooperationspartner:

Cumberland Wildpark Grünau
Naturtierpark Grünau GmbH 

Forschungsziel:

Der Fortpflanzungserfolg einer Vogelart kann als direktes Maß für die individuelle Fitness betrachtet werden und spiegelt somit auch die Anpassungsfähigkeit der jeweiligen Art wider. Dabei sind der Zusammenhalt und die Synchronisation der Brutpartner entscheidende Faktoren, die über den Bruterfolg mitentscheiden. Im Projekt wird die Brut, Aufzucht und Betreuung von Jungtieren bei drei Modell-Vogelarten (Graugänsen, Kolkraben und Walrappe) mittels eines vergleichenden Ansatzes und unter die Miteinbeziehung von Laien untersucht. Allgemeines Ziel des beantragten Projektes ist die Entwicklung eines langfristigen Modells für Forschung und innovative Wissenschaftsvermittlung in Zusammenarbeit mit einem wirtschaftlichen Betrieb.

Fragestellung:

  1. Welche Verhaltensmuster beeinflussen den Bruterfolg bei Langzeitpaarbindungen, wie z.B. bei Raben und Graugänsen, bzw. welche Verhaltensmuster unterscheiden Raben und Waldrappe, trotz ähnlicher Brutstrategien?
  2. Trägt die Möglichkeit mitzuforschen dazu bei die Besucherstruktur des Tierparks zu verändern?

Methode/Zugang:

Die drei Arten brüten in entsprechenden Brutboxen/Nistplattformen im Bereich des Naturtierparks Grünau, die mit technischen Hilfsmitteln sowie Videokameras ausgerüstet werden ohne die Tiere bei der Brut zu stören. Das Brutverhalten kann so sowohl von WissenschaftlerInnen, aber auch von interessierten Laien beobachtet, quantifiziert und analysiert werden.

Des Weiteren werden anhand einer App Verhaltensbeobachtungen sowie Sichtmeldungen über die individuell markierten Vögel (Raben, Waldrappe und Graugänse) ermöglicht und Informationen über die Qualität der Paarbindung, sowie über lokale Traditionen betreffend Rast- und Nahrungsplätze der Vögel erworben.

Projektlaufzeit:

36 Monate (Start: 01.09.2017; Ende: 31.08.2020)

Fördergeber:

FFG, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Programm Bridge

Projekthomepage:

http://klf.univie.ac.at/research/current-projects/visible-science/

Kontakt:

Dott. Dr. Didone Frigerio
+43 (0)7616 8510
didone.frigerio@univie.ac.at
office.klf@univie.ac.at